Schlachthofkneipe

Schon fast so lange, wie es das Kulturzentrum Schlachthof gibt, beherbergt das Gebäude auch eine Kneipe. Sie liegt im ersten Stock und ist mit den architektonischen Elementen des alten Industriegebäudes, den hohen Fenstern, der alten Wendeltreppe, den historischen Säulen und der eingebauten Galerieebene einer der schönsten Räume im Haus. In dem Gastraum können bis zu 80 Menschen bewirtet werden - bei Privatfeiern auch mehr. Daneben gibt es außerdem einen Biergarten und einen Pavillon mit Tresen im Außengelände, die im Sommer zusätzlich bespielt werden.

In der 44-jährigen Geschichte des Kulturzentrums haben verschiedene Pächter:innen die Gastronomie betrieben und neben Speisen und Getränken, auch kleine Kulturveranstaltungen und Events organisiert. Traditionell immer als Kneipe bezeichnet, war diese doch immer viel mehr: Restaurant, Bar, Treffpunkt vor und nach den Veranstaltungen, Stammkneipe oder Partylocation.

Aktuell suchen wir wieder nach Pächter:innen, die sich in diese Tradition einreihen wollen. Meldet euch gerne bei uns, wenn ihr bereits Erfahrungen in der Gastronomie habt, und Interesse daran habt, die Kneipe mit Biergarten und Pavillon zu betreiben.